Top News

Am Wochenende meldete das Robert Koch-Institut offiziell den 150.000. Corona-Toten in Deutschland. Dieser erschreckende Meilenstein ist das Ergebnis der Profite-vor-Leben-Politik, die alle Bundes- und Landesregierungen seit Beginn der Pandemie verfolgt haben.

Tamino Dreisam

Eine neue Welle von Covid-19-Erkrankungen nimmt in ganz Nordeuropa Fahrt auf. Gleichzeitig wird eine schwere Grippesaison vorhergesagt. In Kombination werden sich diese beiden tödlichen Krankheitserreger schwer auf die Gesundheit der Bevölkerung auswirken.

Benjamin Mateus

Die USA und andere imperialistische Mächte haben nicht nur bei mehreren kritischen Gelegenheiten den Einsatz von Atomwaffen erwogen, um militärische Niederlagen abzuwenden. Sie haben direkt mit dem Abwurf von Atombomben gedroht, um Zugeständnisse von ihren Feinden zu erpressen.

David North

Eine Studie, die die zunehmend prekäre Lage beleuchtet, ist bereits wieder überholt: Infolge von Krieg und Inflation haben sich die Zahlen der Hilfesuchenden von 1,1 Millionen auf über 2 Millionen verdoppelt.

Elisabeth Zimmermann

Die „Initiative der Berliner Kinderkliniken“ richtete einen zweiten „Brandbrief“ an Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) sowie an die Berliner Gesundheitssenatorin Ulrike Gote (Grüne) und die Leitungen der Berliner Kinderkliniken. Sie versucht damit auf die verheerende Situation an den Kinderkliniken aufmerksam zu machen.

Carola Kleinert, Markus Salzmann

Laut Angaben der Gewerkschaften demonstrierten in ganz Frankreich etwa 250.000 Arbeiter. In der Arbeiterklasse wächst die Wut über die Gefahr, im Winter wegen des Nato-Kriegs gegen Russland hungern und frieren zu müssen.

Unsere Reporter
SGP legt Verfassungsbeschwerde gegen Kriminalisierung des Marxismus ein

Am 2. Juni hat die Sozialistische Gleichheitspartei beim Bundesverfassungsgericht Verfassungsbeschwerde gegen ihre Überwachung und Diffamierung durch den Verfassungsschutz eingelegt.

Neuerscheinung im Mehring Verlag
Die Vierte Internationale und die Perspektive der sozialistischen Weltrevolution 1986–1995

Die Vorträge und Begleitdokumente in diesem Band dokumentieren die Entwicklung des IKVI nach der Spaltung mit der WRP 1985–1986, die den Grundstein für den Aufbau der World Socialist Web Site legte und die politischen Kämpfe vorbereitete, die die Welt heute erschüttern.

Vorwort lesen

Eurowings-Piloten im 24-Stunden-Streik

Der Pilotenstreik bei der Lufthansatochter Eurowings stellt am Donnerstag erneut die große Streikbereitschaft an den Flughäfen unter Beweis.

Marianne Arens

Betriebsversammlung im Ford-Werk Saarlouis

Betriebsrat und Konzern kündigen Abwicklung des Werks an

Das völlig unverbindliche Versprechen von maximal 700 Arbeitsplätzen ist Bestandteil der Stilllegungsstrategie, die Betriebsrat, Ford und Landesregierung in ihrer gemeinsamen „Task Force“ ausgearbeitet haben.

Dietmar Gaisenkersting

Eurowings-Piloten im 24-Stunden-Streik

Der Pilotenstreik bei der Lufthansatochter Eurowings stellt am Donnerstag erneut die große Streikbereitschaft an den Flughäfen unter Beweis.

Marianne Arens

Polen erwägt Stationierung amerikanischer Atomwaffen

Es häufen sich die Warnungen, dass der Krieg zwischen Russland und der Nato in der Ukraine nuklear eskalieren könnte. Der polnische Premierminister Andrzej Duda. sagte am Mittwoch, dass er mit den Vereinigten Staaten über die Stationierung von Atomwaffen im Land gesprochen habe.

Andre Damon

Betriebsversammlung im Ford-Werk Saarlouis

Betriebsrat und Konzern kündigen Abwicklung des Werks an

Das völlig unverbindliche Versprechen von maximal 700 Arbeitsplätzen ist Bestandteil der Stilllegungsstrategie, die Betriebsrat, Ford und Landesregierung in ihrer gemeinsamen „Task Force“ ausgearbeitet haben.

Dietmar Gaisenkersting
250 Jahre: Die Aktualität von Ludwig van Beethoven

Was erklärt die Aktualität von Beethovens Musik? Warum fasziniert sie Menschen jeden Alters weit über die Klassik-Fangemeinde hinaus?

30 Jahre seit der Auflösung der Sowjetunion

Wir veröffentlichen hier eine umfangreiche Sammlung wichtiger Aufsätze, Vorträge und Briefe, die das IKVI im Laufe seiner Intervention als Reaktion auf die Krise des Stalinismus und die Auflösung der Sowjetunion im Jahr 1991 verfasst hat.

Zur Themenseite
80 Jahre seit dem Vernichtungskrieg gegen die Sowjetunion

Vor 80 Jahren, am 22. Juni 1941, überfiel die deutsche Wehrmacht die Sowjetunion. Sie verband die Barbarei des Mittelalters mit den modernsten Techniken des 20. Jahrhunderts.

Die Gründung des BSA vor 50 Jahren
Von Ulrich Rippert

Am 18. und 19. September 1971, wurde der Bund Sozialistischer Arbeiter (BSA) als deutsche Sektion des Internationalen Komitees der Vierten Internationale gegründet. Es war ein Ereignis von größter historischer Bedeutung.

Cliff Slaughter: Eine politische Biografie (1928–1963)
Von David North

Cliff Slaughter starb am 3. Mai 2021 in Leeds (England) im Alter von 92 Jahren. Slaughters bleibender Beitrag zur Verteidigung des Trotzkismus in den 1960er Jahren steht in tragischem Gegensatz zu dem politischen Opportunismus und der Ablehnung des revolutionären Marxismus, die er später an den Tag legte.

150 Jahre Pariser Kommune

Am 18. März 1871 erhoben sich die bewaffneten Arbeiterviertel von Paris und gründeten den ersten Arbeiterstaat der Weltgeschichte, die Pariser Kommune.

Alex Lantier

Der Bürgerkrieg in Frankreich

Die Zivilisation und Gerechtigkeit der Bourgeoisordnung tritt hervor in ihrem wahren Licht, sobald die Sklaven in dieser Ordnung sich gegen ihre Herren empören. Dann stellt sich diese Zivilisation und Gerechtigkeit dar als unverhüllte Wildheit und gesetzlose Rache.

Karl Marx

Der Bürgerkrieg in Frankreich

Paris war das einzige ernstliche Hindernis auf dem Wege der kontrerevolutionären Verschwörung. Paris musste also entwaffnet werden.

Karl Marx
Aus der Marxist Library
Dreißig Jahre seit der Wiedervereinigung
Zum 30. Jahrestag der deutschen Wiedervereinigung präsentiert die WSWS eine Zusammenstellung von Dokumenten und Erklärungen, die während der Krise des Stalinismus in der früheren DDR vom Internationalen Komitee der Vierten Internationale verfasst wurden.

Trumps Morddrohung gegen McConnell und das Schweigen der Demokratischen Partei

Letzte Woche hat Ex-Präsident Donald Trump in den sozialen Medien eine ausdrückliche Morddrohung gegen den Senator von Kentucky Mitch McConnell ausgesprochen und auch seine Frau bedroht. Bislang hat kein einziges führendes Mitglied einer der beiden politischen Parteien, einschließlich US-Präsident Joe Biden, Trumps Aufruf zur Gewalt verurteilt.

Jacob Crosse

Die Geschichte der US-Drohungen mit dem Einsatz von Atomwaffen

Die USA und andere imperialistische Mächte haben nicht nur bei mehreren kritischen Gelegenheiten den Einsatz von Atomwaffen erwogen, um militärische Niederlagen abzuwenden. Sie haben direkt mit dem Abwurf von Atombomben gedroht, um Zugeständnisse von ihren Feinden zu erpressen.

David North

Grenzkonflikt zwischen Tadschikistan und Kirgisistan

Der Konflikt zwischen den beiden zentralasiatischen Ländern dauert schon seit Jahren an. Letztes Wochenende wurden mehr als 100 Menschen getötet und Hunderte weitere verletzt.

Andrea Peters

Scholz’ Golfreise entlarvt Menschenrechts­propaganda der Bundesregierung

Die Reise von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) in die Golfstaaten am vergangenen Wochenende und sein Handschlag mit dem saudischen Kronprinzen bin Salman hat die Menschenrechtsphrasen der Bundesregierung ein für alle Mal als reines imperialistisches Propagandainstrument entlarvt.

Johannes Stern

Bundestag verlängert Kriegseinsatz in Mali und Niger

Deutschland reagiert auf die Beendigung der berüchtigten, von Frankreich geführten „Antiterror“-Missionen „Barkhane“ und „Tabuka“ in Mali, indem es seine eigene Präsenz in dem geostrategisch wichtigen und rohstoffreichen Land verstärkt.

Johannes Stern