Top News

Perspektive
Perspektive
Perspective

Kurssturz an der Wall Street angesichts einer drohenden weltweiten Rezession

Die Notwendigkeit einer internationalen sozialistischen Umgestaltung der Gesellschaft durch die globale Arbeiterklasse ist keine abstrakte Vorstellung oder ein rein theoretisches Postulat. Sie erwächst aus dem Chaos und der Verwüstung, die das kapitalistische Profitsystem hervorgebracht hat.

Der Krieg in der Ukraine hat den proimperialistischen Charakter der Linken endgültig offengelegt. Sie ist voll auf die Kriegspropaganda der Bundesregierung eingeschwenkt. Kritik an der Nato wird nicht mehr toleriert.

Peter Schwarz

Die tatsächlichen Todeszahlen in Folge der Corona-Politik der Bundesregierung sind deutlich höher, als die offiziellen Statistiken zeigen. Das belegt die jüngste Studie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zur Übersterblichkeit in den ersten beiden Pandemiejahren.

Tamino Dreisam

Die Arbeiterklasse blieb zuhause, weil sie sich durch keine der etablierten Parteien vertreten sah, die wohlhabenden städtischen Mittelschichten wandten sich den Grünen zu, der kriegswütendsten aller Parteien.

Peter Schwarz
Neuerscheinung im Mehring Verlag
Die Vierte Internationale und die Perspektive der sozialistischen Weltrevolution 1986–1995

Die Vorträge und Begleitdokumente in diesem Band dokumentieren die Entwicklung des IKVI nach der Spaltung mit der WRP 1985–1986, die den Grundstein für den Aufbau der World Socialist Web Site legte und die politischen Kämpfe vorbereitete, die die Welt heute erschüttern.

Vorwort lesen
30 Jahre seit der Auflösung der Sowjetunion

Wir veröffentlichen hier eine umfangreiche Sammlung wichtiger Aufsätze, Vorträge und Briefe, die das IKVI im Laufe seiner Intervention als Reaktion auf die Krise des Stalinismus und die Auflösung der Sowjetunion im Jahr 1991 verfasst hat.

Zur Themenseite
250 Jahre: Die Aktualität von Ludwig van Beethoven

Was erklärt die Aktualität von Beethovens Musik? Warum fasziniert sie Menschen jeden Alters weit über die Klassik-Fangemeinde hinaus?

80 Jahre seit dem Vernichtungskrieg gegen die Sowjetunion

Vor 80 Jahren, am 22. Juni 1941, überfiel die deutsche Wehrmacht die Sowjetunion. Sie verband die Barbarei des Mittelalters mit den modernsten Techniken des 20. Jahrhunderts.

Die Gründung des BSA vor 50 Jahren
Von Ulrich Rippert

Am 18. und 19. September 1971, wurde der Bund Sozialistischer Arbeiter (BSA) als deutsche Sektion des Internationalen Komitees der Vierten Internationale gegründet. Es war ein Ereignis von größter historischer Bedeutung.

Der DGB als vierter Partner der Ampel-Koalition

Der Koalitionsvertrag ist von der ersten bis zur letzten Zeile vom Geist jenes Korporatismus durchdrungen, dem auch der DGB und seine Einzelgewerkschaften huldigen.

Ulrich Rippert
Cliff Slaughter: Eine politische Biografie (1928–1963)
Von David North

Cliff Slaughter starb am 3. Mai 2021 in Leeds (England) im Alter von 92 Jahren. Slaughters bleibender Beitrag zur Verteidigung des Trotzkismus in den 1960er Jahren steht in tragischem Gegensatz zu dem politischen Opportunismus und der Ablehnung des revolutionären Marxismus, die er später an den Tag legte.

150 Jahre Pariser Kommune

Am 18. März 1871 erhoben sich die bewaffneten Arbeiterviertel von Paris und gründeten den ersten Arbeiterstaat der Weltgeschichte, die Pariser Kommune.

Alex Lantier

Der Bürgerkrieg in Frankreich

Die Zivilisation und Gerechtigkeit der Bourgeoisordnung tritt hervor in ihrem wahren Licht, sobald die Sklaven in dieser Ordnung sich gegen ihre Herren empören. Dann stellt sich diese Zivilisation und Gerechtigkeit dar als unverhüllte Wildheit und gesetzlose Rache.

Karl Marx

Der Bürgerkrieg in Frankreich

Paris war das einzige ernstliche Hindernis auf dem Wege der kontrerevolutionären Verschwörung. Paris musste also entwaffnet werden.

Karl Marx

Linkspartei im freien Fall

Der Krieg in der Ukraine hat den proimperialistischen Charakter der Linken endgültig offengelegt. Sie ist voll auf die Kriegspropaganda der Bundesregierung eingeschwenkt. Kritik an der Nato wird nicht mehr toleriert.

Peter Schwarz
Aus der Marxist Library
Dreißig Jahre seit der Wiedervereinigung
Zum 30. Jahrestag der deutschen Wiedervereinigung präsentiert die WSWS eine Zusammenstellung von Dokumenten und Erklärungen, die während der Krise des Stalinismus in der früheren DDR vom Internationalen Komitee der Vierten Internationale verfasst wurden.

Der Massenmord von Buffalo: Ein politisches Verbrechen

Es ist notwendig, dies unverblümt zu sagen: Der Massenmord vom Sonntag war ein politisches Verbrechen. Er wurde von einem Rassisten und Antisemiten auf der Grundlage einer eindeutigen faschistischen politischen Ideologie durchgeführt.

Barry Grey

Nato und USA haben Syrien im Blick

Russland ist im Verlauf des Syrienkriegs als wichtiger geopolitischer Akteur in den Nahen Osten zurückgekehrt, und das wollen die USA und die Nato im Rahmen ihrer Ziele im Ukrainekrieg unbedingt rückgängig machen.

Jean Shaoul